Geburtstag Gedichte zum 90. Geburtstag der Oma

Lang, lang ist’s her
und wir freuen uns alle sehr,
dass Du, liebe Omama –
dereinst Geliebte des Opapa –
unter uns noch darfst verweilen.

Ganze 90 Jahre wirst Du heut‘.
Es gratulieren mit großer Freud‘,
aber auch mit Respekt, Blumen und Kuchen,
alle, die Dich nun besuchen.
Hoch soll sie leben, unsere geliebte Oma!

Vor rund 90 Jahren man fand
das Grab des alten Tutanchamun im Sand.
Die Welt stand Kopf, man glaubte es kaum.
Auch bei uns ein Wunder stand im Raum:
Deine Geburt stand unmittelbar bevor,
Deine Eltern öffneten Dir Herzen und Tor.

Auch wir haben heute die Herzen weit
geöffnet für Deine Jubelzeit.
90 Jahre, und kein bisschen weise,
90 Jahre, wahrlich eine lange Reise!
90 Jahre, voller Respekt wir gratulieren Dir
und sehen: Die 100 steht schon vor der Tür.

Im April 1923 den ersten Flickflack sprang
Martin Gebhardt, was alle erfreute.
Im gleichen Jahr, Du durch deinen Baby-Gesang
erreichtetest zwar weniger Leute,
auch Berühmtheit und Zeitungsartikel fielen aus,
dafür erleuchtete Deine Geburt unser ganzes Haus.

Du, liebe Oma, hattest damals schon alles im Griff.
Das nicht immer leichte Leben
gab Dir den letzten, notwendigen Schliff.
Lasst uns die Gläser erheben:
Ein dreifach‘ Hoch auf unsere Oma nun,
die immer noch nicht wird rasten und ruh’n.

Wohl dem, der solch eine Oma hat!
Wohl dem, der mit ihr darf leben!
Kein bisschen müd‘, kein bisschen matt,
ist immer froh, will allen ihre Liebe geben.

Drum prosten wir uns und unserer Oma zu,
wünschen ihr Gesundheit, Glück und Zeit.
Auf dass sie behält ihre nötige Ruh‘
Und noch lange bei uns verweilt.

Vor etwa 90 Jahren kostete ein Kilo Brot
rund 233 Milliarden Reichsmark – o Schreck!
Vor etwa 90 Jahren, mitten in der Not
waren in unserer Familie Angst und Kummer weg,
denn Du, liebe Oma, erblicktest das Licht der Welt.
Du warst und bist uns teurer als alles Geld.

Der Eiffelturm, ein Wunderwerk ist.
Die Pyramiden von Ägypten man nie vergisst.
Doch für uns wird unsere Oma allein
stets das einzige unvergessene Wunderwerk sein.

Wunderschön und herzensgut,
nett, freundlich und voller Mut.
Nie müde ob der vielen Aufgaben,
immer für einen Scherz zu haben.
Hübsch, gepflegt, adrett und voller Charme –
hat stets ein offenes Herz und beschützende Arm‘.
Das kann nur unsere Oma sein, die Beste.
Der woll‘n wir heute gratulieren zum Wiegenfeste.
Nein, nicht 60, nicht 70 oder 80 gar!
Sondern sie wird – man glaubt es kaum – 90 Jahr!
Ein Hoch auf die beste Oma der Welt,
die man sich nicht kaufen kann für Geld.
Daher wir die glücklichsten Menschen sind weit und breit.
Wollen Dich noch behalten ganz, ganz lange Zeit!



Die Kommentarfunktion ist geschlossen.