Geburtstagskarten

Geburtstagskarten gibt es wie Sand am Meer. Schaut man sich einmal in einem Schreibwarenhandel um, dann wird man schnell merken, wie groß die Auswahl ist und wie schwer. Es gibt lustige Karten, bei denen das Alter auf den Arm genommen wird, sinnliche Karten, die für den Freund oder die Freundin gut geeignet sind und es gibt nachdenkliche Geburtstagskarten, die mit einem Zitat oder einem Spruch versehen sind. Da ist es schon gar nicht mehr so einfach, wirklich eine Geburtstagskarte zu finden, die dem Beschenkten auch in jedem Fall zusagt.

Bedenkt man jedoch einige kleine Details, dann kann man schon die richtige Geburtstagskarte finden und dem Geburtstagskind damit eine sehr große Freude machen. So sollte man zunächst einmal schauen, ob es eine Karte gibt, die gut zum Charakter des Beschenkten passt. Ist er oder sie eine echte Ulknudel, kann man auch eine witzige Geburtstagskarte auswählen. Ist er oder sie eher ein ruhiger Typ, kommt vielleicht eher eine farblich unauffällige Karte mit einem netten Zitat besser an.

Noch größer ist die Freude sicherlich, wenn man sich die Arbeit macht und selbst Geburtstagskarten gestaltet. Das ist gar nicht so schwer, denn ebenfalls im Schreibwarenhandel gibt es unbeschriftete Karten in den unterschiedlichsten Farben und das immer auch mit den passenden Briefumschlägen. Die unifarbenen Karten haben die unterschiedlichsten Formate, was vom Scheckkartenformat, über das Postkartenformat bis hin zu einem Din-A-5-Format reicht. Da kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen. Bedenken muss man nur, dass je größer die Karte ist, man auch mehr schreiben und dekorieren muss.

Das Schreiben von Geburtstagskarten ist neben der Auswahl der schönsten Karte dann meist der zweite Knackpunkt, denn es zu bewältigen gilt. Nicht immer weiß man gleich, wie man die besten Wünsche zum Geburtstag denn formulieren soll. Ein abgedroschenes „Herzlichen Glückwunsch“ möchte nicht jeder wünschen und schon gar nicht bekommen. Daher ist an dieser Stelle ein wenig Kreativität angesagt, der man auf die Sprünge helfen kann, wenn man sich einige Gedanken über die Person des Geburtstagskindes macht.

Hier kann man besondere Eigenschaften oder Hobbys, besondere Erlebnisse oder auch das zukünftige Alter herannehmen und daraus vielleicht einen kleinen Zwei- oder Vierzeiler dichter. Auch wenn man bisher wenig mit der Dichtkunst zu tun hatte, gelingt es einem schon, wenn die zündende Idee erst mal gefunden ist. Man kann sich hier auch an die Sprüche anlehnen, die bereits auf der Glückwunschkarte zu finden sind und dies einfach durch ein paar persönliche Worte ergänzen.

In jedem Fall aber sollten die Worte und Glückwünsche persönlich sein und individuelle klingen. Nichts ist schlimmer als Glückwünsche zum Geburtstag, die wie ein Einheitsbrei klingen. Bei einem guten Freund oder jemandem aus der Verwandtschaft ist es oftmals gar nicht so schwer wie gedacht, die richtigen Worte zu finden. Anders ist es bei Geschäftspartnern, Arbeitskollegen oder gar dem Chef. Hier sollte sehr gut auf die Auswahl der Geburtstagkarten und Grüße geachtet werden – das nächste Fettnäpfchen, in das man hineintreten kann, ist da meist nicht weit.

Vier Jahreszeiten, Ein Lebensjahr

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geburtstagskarten | Kommentare deaktiviert für Vier Jahreszeiten, Ein Lebensjahr

Geburtstagskarte zur Torte

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geburtstagskarten | Kommentare deaktiviert für Geburtstagskarte zur Torte

Grüße auf der Geburtstagskarte

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geburtstagskarten | Kommentare deaktiviert für Grüße auf der Geburtstagskarte