Geburtstagsansprache

Die Geburtstagsansprache kann zum einen vom Geburtstagskind kommen und auf der anderen Seite auch von den Gästen. Meist hält aber das Geburtstagskind eine Geburtstagsansprache, in der es sich für das Erscheinen der Gäste bedankt, ebenfalls einen Dank für die Glückwünsche und Geschenke ausspricht und einen fröhlichen Verlauf des Festes wünscht. Handelt es sich um eine Geburtstagsansprache, die ein Gast hält, ist dies meist ein sehr erheiternder Augenklick auf einer Geburtstagsfeier.

Jedoch handelt es sich hierbei meist nicht direkt um eine Geburtstagsansprache, denn die Ansprache ist immer irgendwie der Opener einer Veranstaltung, also die ersten Worte, die offiziell gesprochen werden und sich an das Geburtstagskind wie auch an die Gäste richten. Dennoch kann die Geburtstagsansprache von einem Gast kommen, denn nicht immer fühlt sich ein Geburtstagskind in seiner Hauptrolle am Tage seines Geburtstages wohl. Der ein oder andere überlässt dann gern die erste Rede des Tages einem anderen.

In jedem Fall aber sind die Möglichkeiten auf beiden Seiten sehr vielseitig. Aus einer langweiligen Rede kann man sehr schnell einen wirklich tollen Vortrag machen. Was man braucht ist einfach nur die perfekte Idee. Als Gastgeber kann man sich dabei vielleicht auch ein wenig selbst auf den Arm nehmen und in seiner Rede auf das Alter und das Älter werden Bezug nehmen.

Des Weiteren kann man mit einem Reim an dieser Stelle mit Sicherheit für eine willkommene Auflockerung der Geburtstagsfeier sorgen, denn lustige Reime und Gedichte werden immer wieder gerne gehört. In seiner Geburtstagsansprache kann man auch auf den Verlauf der Feier eingehen. Nicht vergessen sollte man aber dennoch in seiner Geburtstagsansprache auf die Glückwünsche und Geschenke einzugehen und sich dafür zu bedanken. Auch sollte man seinen Gästen immer viel Spaß auf der Feier wünschen, denn das gehört einfach zu guten Ton. Auch ist es wichtig, dass man sich nicht verzettelt und keine zu lange und langweilige Geburtstagsansprache anfertigt. Das wirkt einfach viel zu schnell langweilend auf die Gäste und deren Aufmerksamkeit schwindet schnell.

Als Gast auf einer Geburtstagsfeier kann man in einer Geburtstagsansprache ebenfalls auf das Geburtstagskind Bezug nehmen. Hier bieten sich besondere Stationen im Leben an, vor allem wenn es sich um ein älteres Geburtstagskind handelt. Man kann aber auch auf bestimmte Hobbys eingehen oder sich ein wenig über das Alter lustig machen. Auch an dieser Stelle kommt es immer wieder gut, wenn die Glückwünsche, die Geschichten und sonstigen erwähnenswerten Anekdoten in einem Reim verfasst sind. Bei Reimen und Gedichten hören die Gäste auch viel aufmerksamer zu, als es bei einer herkömmlichen Rede der Fall ist.



Die Kommentarfunktion ist geschlossen.