Geburtstagseinladung für Arbeitskollegen

Ich habe am Dienstag in drei Wochen
mal wieder Geburtstag, liebe Kollegen,
und mein Herz, das würde gebrochen,
wäret ihr dann nicht auch zugegen.

Kollegen, die sind das Salz bei der Arbeit,
denn ohne sie wäre sie halb so schön,
daher wird es am zwölften wieder mal Zeit
euch an meinem Geburtstag privat zu sehen.

Sagt es bloß dem Chef nicht weiter,
denn dann wird’s nur halb so heiter,
am Samstag feiere ich gründlich nach,
mit euch meinen dreißigsten Geburtstag.

Das Wochenende haltet euch frei
und kommt am Samstag um halb drei,
dann grillen wir bei mir Garten,
ich kann das Fest kaum mehr erwarten.
Und falls ihr nach dem Grunde fragt,
wir feiern dann meinen Geburtstag.

Ich sage fast täglich zu meiner Frau,
die neuen Kollegen sind nett und schlau,
sind immer zu jeglicher Hilfe bereit,
darum wird es für eine Einladung Zeit,
mein Geburtstag bietet sich da an,
ich lade euch ein, jede Frau, jeden Mann.
Am siebzehnten Mai, da ist es so weit,
ich hoffe, ihr seid zu kommen bereit.

Wir verbringen gemeinsam so viele Stunden,
und das seit über zwanzig Jahren,
wir sitzen auch gern in gemütlicher Runde,
weil wir immer gute Kollegen waren.
Und darum lad‘ zum Geburtstag ich ein,
ihr solltet alle vollzählig sein.

Freunde, das sind wir geworden,
bei der Arbeit, die uns schmeckt,
darum wird an meinem Geburtstag
der Tisch für euch gleich mitgedeckt.
Lasst euch bloß nicht lange bitten,
euer Durst, er wird gestillt,
und dass keine Not wir litten
wird natürlich auch gegrillt.

Dieses Jahr feiere ich nicht im Garten,
für euch, da fiel mir was Besseres ein.
Und ich kann es kaum noch erwarten,
den Geburtstag feiern wir auf dem Rhein.
Für Speis‘ und Trank, da ist gesorgt,
inklusive der Geburtstagstorte,
und Schwimmwesten sind auch geborgt,
wir seh’n uns um drei, an diesem Orte.



Die Kommentarfunktion ist geschlossen.