Geburtstagsgedichte für den Patenonkel

Seit der Taufe kennst Du mich,
seit ich laufe, kenn ich Dich.
Du warst immer gut zu mir,
dafür gilt mein Dank nun Dir.
Denn auch ich will Dich beschenken,
stets an Dich mit Liebe denken.
Heute zum Geburtstagsfeste
wünsch ich Dir das Allesbeste!

Wärst Du mir nicht wahlverwandt,
hätte ich Dich nie gekannt,
wär mein Leben sehr viel ärmer.
Doch mit Dir ist es viel wärmer,
weil Du mir Beachtung schenkst
und mit Liebe an mich denkst.

Diesem Onkel meiner Wahl
sende ich in großer Zahl
liebe Worte. Und von Herzen
zünde ich Geburtstagskerzen
Dir zum Wiegenfeste an,
weil ich Dich nicht umarmen kann.

Und mein herzlichstes Gedenken
soll Dich nun als Vers beschenken.
Ein Gedicht für Dich allein
wird heute Dir mein Glückwunsch sein.
Eine lange schöne Zeit
wünsche ich uns noch zu zweit.

Es war mal ein Onkel aus Essen,
den mochte ich gerne zum Fressen.
Er hat mich begleitet
und oftmals geleitet.
Ich werde ihn niemals vergessen!

Der Onkel ist einer der Paten,
er fördert mich mit guten Taten.
Ich geb´nun zurück
alle Wünsche für Glück.
Wozu? Das wirst Du erraten!

Meinem Patenonkel will ich gratulieren.
In den höchsten Tönen jubilieren.
Dein Geburtstag soll gefeiert werden,
jedes Jahr, das Du schon bist auf Erden.

Bleib gesund und fröhlich allerzeit.
Dir zu helfen bin ich stets bereit.
Viele gute Jahre wünsch ich Dir.
Und von Herzen kommt der Gruß von mir.

Gesundheit und Zufriedenheit,
das wünsche ich Dir allezeit.
Mein Patenonkel soll lang leben
und fröhlich will mein Glas ich heben.
Zu Deinem Ehrentag erklinge
ein Lied, das ich Dir gerne singe,
von langem und zufriednem Leben.
Das möge Gott, der Herr, Dir geben!

Zum Ehrentag sollst Du hoch leben,
Mein Patenonkel, Gott gegeben.
Lass diesen kleinen Reim Dir schenken.
Ich werde immer an Dich denken.



Die Kommentarfunktion ist geschlossen.