Geburtstagsglückwünsche für Neugeborene

Die Welt stand still und hielt den Atem an,
der Klang der Welt verstummte.
Sie lauschte deinem ersten Schrei.
Dann lachte sie und seufzte tief,
setzte fort die Sinfonie,
aus abertausend Leben.
Die heute schöner klingt denn je
– um Deine Stimme reicher.

Willkommen im Leben, liebe/r + Namen des Kindes!
Wir haben Dich freudig erwartet.
So zart und klein,
rührst Du an unseren Herzen.
Was Dich erwartet, wir wissen es nicht.
Die Zukunft liegt noch im Dunkeln.
Doch eines ist Dir stets gewiss,
Unsere Liebe, die Dich immer begleitet.

Man sagt, dass Kinder Engel sind.
Ich will es gerne glauben.
Aus Deinen Augen spricht
die Weisheit vieler Jahre.
Mit jedem neuen Atemzug
wirst Du ein Stück davon vergessen.
Und so zu einem Menschen werden,
um uns das Leben neu zu lehren.

Wer Du einmal werden wirst,
das steht noch in den Sternen.
Was Du einmal tun wirst,
liegt für uns in weiter Ferne.
Was Du schon bist,
ist das was zählt – für viele die Welt.

Winzige Finger mit festem Griff,
eine kraftvolle Stimme, die den Ton angibt,
und ein Lächeln, das alle zum Schmelzen bringt.
Möge so vollkommen und schön, wie Du es bist,
auch jeder Tag Deines Lebens sein.

Die Liebe eines Kindes zu erlangen, ist ein Geschenk,
sie zu verdienen, danach sollten wir streben.

An die Eltern:
Mit Freude im Herzen
und Eurem Kind im Arm
fängt für Euch ein neues Leben an.
Umsorgt es gut, beschützt es wohl,
damit es wachsen und sich entfalten kann.
So fängt mit diesem neuen Leben
auch eine neue Liebe an.

Dein Blick voll Hoffnung und Zuversicht,
lehrt uns tiefes Vertrauen.
Mögen Deine Augen immer nur Schönheit sehen.
Mögen Deine Ohren immer nur Gutes hören.
Und Dein Herz sich dem Zweifel verschließen.

Deine Ärmchen, rührig entgegengestreckt,
zeigen uns, was Offenheit ist.
Mögen Deine Gedanken voller Großzügigkeit sein,
Mögen Deine Taten stets Liebe erzeugen,
Und Dein Streben auch andere stärken.

Am Ende des Lebens fragt man sich, ob man seinem Leben einen Sinn gegeben hat,
am Anfang des Lebens besteht der Sinn darin, zu sein.



Die Kommentarfunktion ist geschlossen.