Geburtstagswünsche Sohn Mutter

Irgendwie war Sie halt reif die Zeit,
für ein Leben in der Selbständigkeit.

Trotzdem ist es schade, daß ich nicht mehr bei Dir wohne,
alles Gute Mutter für Dich von Deinem Sohne.

Das was Dein Sohn hier macht ist nicht alltäglich,
ich gratuliere Dir nämlich nachträglich,

zu den Geburtstagen von Dir,
wo ich ein Alter hatte zwischen null und vier.

Da konnte ich noch nicht gut kommunizieren,
konnte noch nicht schreiben oder auf andere Art gratulieren.

Das ist jetzt vorbei und das hat einen Grund.
Ich bin jetzt älter und ohne Schnuller im Mund.

In meinem Leben lief bis jetzt alles wie in Butter,
das habe ich Dir zu verdanken liebe Mutter.

Darum lädt Dein Sohn Dich heute ein,
zu einem schönen Essen im Kerzenschein.

Hier ein paar schöne Sätze von Deinem Sohn,
in schriftlicher Ausführung, ganz ohne Ton:

Du hast mich erzogen mit gesunder Härte,
dank Dir bin ich neidlos und habe innere Werte.

Dieses wollte ich zu Deinem Geburtstag liebe Mutter nur sagen,
auf das wir uns auch weiterhin immer vertragen.

Viele Menschen suchen oft vergebens,
nach dem Sinn und Zweck des Lebens.

So kommt es, dass fast jedermann,
von Vielem nicht genug kriegen kann.

Sie wissen nicht genau, wann ist denn Schluss,
und leben stets im Überfluss.

Du hast mir beigebracht, dass man auch Nein sagen kann,
alles Gute Mutter, Dein Sohnemann.

Vieles lief in meinem Leben schief,
doch jemand holte mich immer aus dem Tief.

Und zwar warst Du das liebe Mutter.
Dank Dir habe ich Lebensgrundlage und Futter.

Ohne Dich hätte das Wichtigste in meinem Leben gefehlt,
dank Dir, weiß ich was im Leben zählt.

So, dass war es dann wieder schon,
herzliche Glückwünsche schreibt Dir Dein Sohn.

Irgendwie habe ich keine Böcke,
auf Puppenspielen oder Röcke.

Deshalb macht es ja auch Sinn,
dass ich keine Frau geworden bin.

In Dankbarkeit und ohne Mikrofon,
gratuliert Dir Mutti nun ein stolzer Sohn.

Viele Erinnerungen ich immer verspüre,
wenn ich Dir wie heute zum Geburtstag gratuliere.

Zum Beispiel denke ich an meine erste Eisenbahn,
die lasse ich in Gedanken nochmals fahren.

Oder als Du Kuchen backen wolltest liebe Mutter,
und suchtest nach der von mir versteckten Butter.

Oder ich denke an meinen ersten Cowboyhut,
den Du mir kauftest nach einem langen Disput.

Die Krönung war jedoch der erste Ball,
der die Terrassentür zerstörte mit lautem Knall.

Ich könnte noch viele Beispiele wählen,
die möchte ich Dir Mama aber mündlich erzählen.



Die Kommentarfunktion ist geschlossen.