Geburtstagswünsche zum 25. Geburtstag

Ich wünsche Dir vor allem Glück,
ein Weg führt selten mal zurück,
die 25 ist schon eine große Zahl,
aber Du hast schließlich keine Wahl.
Bleib’ gesund und munter,
dann gehst Du niemals unter.

___

Ich wünschte, ich könnte heute bei Dir sein,
dann wärest Du mit der 25 nicht allein,
aber leider muss ich passen,
wir müssen es beim Schreiben lassen.
Ich wünsche Dir auf diesem Wege jedoch,
dass Du viel Spaß heut’ Abend hast noch.

___

Freunde seit vielen Jahren sind wir,
deshalb bin ich heute vor allem hier.
Ich möchte Dir scherzhaft sagen,
dass Du sollst es jetzt wagen,
mit 25 durchs Leben zu gehen
und Dich nach einem Prinzen umzusehen.
Solltest Du fündig werden dabei,
wäre es schön, es gäbe zwei.
Dann wärest Du nicht allein am Hof,
sondern ich wäre genauso doof.

___

Von Herzen die besten Wünsche, liebes Kind,
sendet Dir die Patentante mit dem Wind.
Ich schenke Dir heute vor allem die Torte,
auch wenn ich reime hier die Worte.
Mit 25 liegt das Leben noch vor Dir,
so scheint es einer alten Frau wie mir.
Es soll währen noch lange Zeit,
vor allem mit Humor und Heiterkeit.

___

Wie konnte es geschehen,
dass wir uns heute sehen?
Es ist mir nicht ganz klar,
aber Du bist 25 Jahr’!
Wie konnte das bloß sein?
Na gut, ich lass’ Dich rein.
Dann lasst uns spöttisch singen,
auf dass die Ohren klingen!

___

Ich bin sicher, ich war gestern dabei,
als Du anstimmtest Dein erstes Geschrei.
Ich war doch auch Dein erster Gast,
als Du den Puppen Tee servieret hast.
Und war ich nicht auch dann zugegen,
als Du der blöden Schule wegen
den ganzen Tag gewimmert hast,
dass dort die Zeit ist eine Last?
Auch heute bin ich mit im Lande,
um Trost zu geben Dir am Rande
und Dir zu sagen, dass es nötig ist
und Du jetzt 25 Jahre bist.

___

Mit einer 25 gehen wir noch lange nicht nach Haus,
jetzt gehen wir erst richtig in die Welt hinaus.
Das wäre wahrlich nicht sehr schön,
wenn wir das alles nicht mehr seh’n.
Drum zieh’ Dir schnell was Hübsches an,
dass ich Dich mit mir nehmen kann.
Glückwunsch, Frieden und Segen,
all das möchte ich Dir heute geben.

___

Mit einem Vierteljahrhundert auf dem Rücken,
da kannst Du noch jeden entzücken.
Mich vor allem ganz vorne an,
die das alles nur entzücken kann.
Ich schenke Dir nicht nur die Worte,
nein, auch die millionste Torte
und vor allem bleib’ so wie Du bist,
dass es uns allen eine Freude ist.



Die Kommentarfunktion ist geschlossen.