Gedichte zum 11. Geburtstag

Heute ist Dein großer Tag,
An dem Du fast erwachsen bist.
Darum, glaub mir wenn ich sag
dass es gut ist wie es ist.

Heute wollen wir Dich ehren
dagegen kannst Du Dich gar nicht wehren.
Wir schenken Kuchen und Pralinen
und keine langweiligen Gardinen.

Wir wollen einfach fröhlich sein
darum gibt es diesen Reim.
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag.

Du bist schon längst kein Baby mehr,
darüber freust Du Dich so sehr.

Du bist gewachsen wie ein Baum,
dass mancher kann es glauben kaum.

Du sprichst schon wie eine echte Große
und machst schon längst nicht mehr in die Hose.

Du hast schon viel geschafft,
da bin ich wirklich baff.

Aber eines, das musst du bedenken,
wir werden Dich jetzt reich beschenken.

Nur das Beste zum 11. Geburtstag

Geburtstage sind schöne Tage
Jedes Jahr feiern wir einen.
Der eine früh, der andere spät.
Der eine im Sommer, der andere im Winter.
Doch jeder Geburtstag ist ganz besonders.
Darum genieße Du auch deinen,
dann muss ich endlich nicht mehr reimen.
Happy Birthday zum 11. Geburtstag.

Heute bist du Elf,
nächstes Jahr dann Zwölf.
Nach der Zwölf da kommt die Dreizehn,
und auch dann werden wir uns wiedersehen.
Drum freu Dich jedes Jahr auf diesen Tag,
denn Du weißt, dass ich Dich mag.

Ich werde da sein und singen,
bis die Töne nicht mehr klingen.
In diesem Sinne, auf Deinen 11. Geburtstag.

Opa sagt, ich sollte nicht dichten.
ich könne zwar gut Streite schlichten,
aber poetisch etwas reimen,
“das lass mal lieber bleiben”
Hat er zu mir gesagt.

Da hab ich mich gefragt:
Wieso denn eigentlich?
So schlecht ist mein Gedicht gar nicht.
Schließlich bist Du heute elf Jahre alt,
da muss ich doch mal sagen “Halt”,
ich will Dir etwas geben,
dass Du auf ewig kannst lesen.
Dies ist mein Gedicht für Dich.
Du bist die beste Enkelin der Welt für mich.
Alles Liebe und Gute zum elften Geburtstag.



Die Kommentarfunktion ist geschlossen.