Gedichte zum 29. Geburtstag

Jetzt hast Du nur noch ein Jahr Zeit,
dann stehen alle Freunde bereit
und wollen Dich beim Fegen sehen,
noch kannst Du dem aus dem Wege gehen!
Wenn Du Dich umsiehst nach der Traumfrau
und endlich ernsthaft gehst auf Brautschau.
Du könntest uns Junggesellenabschied, Polterabend gönnen,
auch zur Hochzeit würden wir kommen können!
Wir wünschen Dir fürs nächste Jahr
alles Gute, das ist doch klar,
und freuen uns auf alle Feten,
ob Junggesellenabschied oder Fegen!

Die Schule ist schon lange her
studieren tust Du auch nicht mehr,
einen Job gefunden hast Du endlich,
was heutzutage nicht selbstverständlich,
jetzt kannst Du in Deinem Leben
das letzte Jahr „u 30“ angeben.
Danach wird sich so schnell nichts ändern.
Vielleicht gibt’s langsam Augenränder,
aber kein Anlass für Verdruss:
es gibt spezielle Cremes für 30 +.
Und wenn Dein Arzt dann langsam meint,
die Zeit für Check-ups wäre reif,
dann kannst Du allen gleich beweisen:
Du gehörst noch nicht zum alten Eisen!
Genieße noch die Fußballspiele,
erreiche noch die Mannschaftsziele!
Vielleicht wirst Du in einem Jahr
in der Altherrenmannschaft dann der Star.
Mach noch was aus Deinem „jungen“ Leben
Und vergiss nicht, uns was auszugeben!

Mit 29 ist´s soweit,
die Teenie-Zeit ist nun vorbei.
Erwachsen bist Du, stehst auf eigenen Füssen,
bist unabhängig und kannst jeden küssen.
Hast Wohnung, Arbeit und auch Geld,
einen Freundeskreis, der sich zu Dir gesellt.
Kein Vater hat dich früh vermählt,
kennst keinen Hunger, der dich ständig quält.
Kannst kochen und auch fürstlich speisen,
im Urlaub überallhin reisen,
besuchst die Disco oder eine Ü 30,
rockst ab oder tanzt Foxtrott fleißig.
Genieße die Zeit, doch denke daran,
mit 30 ist man alte Jungfer ohne Mann!
Viel Glück im neuen Lebensjahr,
dass Deine Träume werden wahr!



Die Kommentarfunktion ist geschlossen.