Einladungstexte zum 40. Geburtstag

Bald werde ich vierzig – aber da mache ich mir nichts draus,
denn dann lade ich Euch einfach in mein Haus.
Kommt feiern, bis zum Ende hin,
dann vergess‘ ich vielleicht, wie alt ich bin!

Vierzig ist eine schöne Zahl, deshalb habe ich keine Angst davor.
Ich bin alt genug, um Bundespräsident zu werden,
und jung genug, noch Surfen zu lernen.
Ich habe noch nicht allzu viele Falten,
und vertrage jede Menge unterschiedlicher alkoholischer Getränke.
Um das Letzte ausgiebig zu testen,
lade ich Euch herzlich zu meiner Geburtstagsfeier ein!

Werde ich wirklich schon bald vierzig?
Seltsam, dass ich mich gar nicht so alt fühle!
Darum mache ich das jetzt so:
Ich lade Euch zu meinem zweiten 39. Geburtstag ein!

Es lässt sich ja nicht ändern: Auch ich werde immer älter.
Im Prinzip ist das nicht so dramatisch, wie es klingt,
denn den Menschen um mich herum geht es genauso.
Damit ich mich also nicht allein fühle,
lade ich Euch ein, meinen vierzigsten Geburtstag zu feiern!

Vorne die Vier, hinten die Null, das ist eindeutig ein Grund zum Feiern!
Deshalb lade ich Euch ein,
am (Datum) bei mir zu sein.
Bringt Hunger, Durst und Partystimmung mit,
dann tanzen wir zu Joachim Witt.
Dann essen und trinken wir alles aus,
denn vorher kommt Ihr nicht nach Haus!

Die alten Lieder sind noch jung
und wecken die Erinnerung.
Denn bald werde ich vierzig,
und wisst Ihr, es gehört sich,
dann alte Songs zu hören,
und Nachbarn nachts zu stören.
Darum lade ich Euch jetzt ein,
an diesem Tag bei mir zu sein!

Der vierzigste Geburtstag gilt als eine ernste Angelegenheit. Immer mehr Bekannte bekommen graue oder weniger Haare. Ich selbst spüre die ersten Alterungserscheinungen auch schon. Vorher unbekannte Falten und Pfunde tauchen unvermutet auf, die Augen sehen nicht mehr so gut und der Rücken schmerzt immer öfter.
Da gibt es nur eine Möglichkeit: Eine lustige Party, um den Ernst zu vergessen!
Ich hoffe, Ihr habt Zeit und Lust, mit mir zu feiern!

_

Ich muss Euch sagen, es ist wahr`,
am xxx werde ich 40 Jahr!
Herzlich lade ich Euch ein
um xxx Uhr bei(m) xxx meine Gäste zu sein.
Feiern im Stil der 70er Jahre wollen wir,
mit gutem Essen, Apfelkorn und kaltem Bier.
Wir lassen es richtig krachen,
weil wir keine halben Sachen machen.
Ein Revival an die gute alte Zeit,
bald ist es soweit!

Ich hab`s geschafft, es ist soweit
40 Jahre sind eine lange Zeit.
Am xxx um xxx Uhr lade ich Euch ein
bei(m) xxx dabei zu sein!
Wir wollen richtig Party machen,
fröhlich sein und herzlich lachen.
Vor morgens früh geht’s nicht nach Haus,
die Tür ist zu, Ihr kommt nicht raus!
Ich freu` mich sehr auf diesen Tag,
weil ich Euch alle gerne mag!

Nicht laut und nicht leise,
mal klug, doch nicht weise!
40 Jahre habe ich hinter mich gebracht,
und manchmal gar Tränen gelacht!
Sorgen und Kummer hatte ich selten nur,
meistens lief alles in der richtigen Spur!
Viel Arbeit und wenig Zeit,
für vieles fehlt die Gelegenheit!
Das soll sich nun ändern an diesem Tag,
weil ich Euch alle begrüßen mag.
Am xxx um xxx Uhr ist es soweit,
seit meine Gäste und habt Zeit!
Bei(m) xxx wollen wir einen heben,
mal nicht nach Geld und Luxus streben.
Absagen werden nicht akzeptiert,
weil sonst die Party nicht funktioniert!

In der Mitte des Lebens bin ich nun gelandet
nur selten bin ich mal gestrandet!
40 Jahre auf und nieder,
Diese Zeit, sie kommt nie wieder.
Es ging bergauf, es ging bergab,
mal ging`s langsam, mal im Trab.
Viele Wünsche hab` ich noch,
helft mir zu stopfen dieses Loch.
Eine Reise nach Afrika,
nach London, in die USA,
nach Rom, Paris und Sansibar,
dorthin, wo ich noch niemals war.
Nach Mailand, Moskau und Berlin,
auch dort möchte ich gerne hin.
Am xxx um xxx Uhr bei(m) xxx geht’s los,
ich freu` mich drauf und kommt mir bloß!

_

Du sollst mit mir feiern den Tag,
weil ich es nun mal so mag.
Ich werde 40 in diesem Jahr,
das ist nicht wenig, das ist klar.
Am Sonntag sollst Du bei mir sein,
dann feiern wir gemeinsam rein.

___

Hast Du etwa schon was vor
oder singst Du auch im Chor,
wenn der Tag nun naht geschwind,
an dem alle hier versammelt sind?
Es gäb‘ wirklich keinen Grund,
aber Vierzig, das ist nun mal rund.
Also lass‘ mich nicht im Stich,
denn ich brauche es für mich.

___

Ich hab‘ Grund zum Klagen,

denn an manchen Tagen,
wär‘ es schön von Dir,
wär’st Du hier bei mir.
Besonders nun wär’es ganz richtig,
denn die Vierzig ist mir wichtig.
Komm‘ doch auch zum Feste,
das wär‘ wirklich nun das Beste!

___

Ich will tanzen, ich will lachen,

will mit Dir ’ne Sause machen.
Denn es ist nun gar so weit,
die Vierzig steht bereit.
Will mit Dir gemeinsam lachen,
einen schönen Tag mir machen.
Drum ruf‘ mich schleunigst an,
dass die Party steigen kann.

___

Es ist vollbracht, Ihr Leute,
mein Geburtstag, der ist heute.
Ich will feiern ziemlich groß,
denn mit Vierzig ist was los.
Bitte seid auch Ihr dabei,
alles andere ist mir einerlei.

___

Ich könnt‘ Romane schreiben,
könnt‘ sogar im Frack mich kleiden,
könnte weinen oder lachen,
aber ich will Stimmung machen.
Die Vierzig ist schon mal ein Grund,
lasst uns feiern in gemütlicher Rund‘.
Seid auch Ihr die Gäste dann,
ruft mich an, wer immer kann.

___

Ich bin die Letzte im Freundschaftsbunde,
die feiert den Vierzigsten in großer Runde.
Ihr habt es sicher schon vernommen,
mein Geburtstagsfest ist nun gekommen.
Ihr sollt alle meine Gäste sein,
ich lade an die hundert Leute ein.
Doch wer auch immer kommen mag,
ist herzlich willkommen an diesem Tag.

___

Ich wünschte, ich könnte drehen
die Uhr zurück, um zu sehen,
wie ich vor vierzig Jahren war,
aber es geht nicht, das ist klar.
Aber was geht, ist noch viel feiner,
denn der Geburtstag ist meiner.
Es würde mich freuen sehr,
kämst Du am Abend dann her.
Bitte sei so gut und rufe an,
damit ich die Feier planen kann.

___

Es wäre wirklich toll,
wenn euer Kalender ist nicht so voll.
Es wäre wirklich schön und gut,
wenn es eine einzige Feier tut.
Ich würde mich freuen, wenn es geht,
dass Ihr an meiner Türe steht.
Ich werde Vierzig und habe Verdruss,
wenn ich auf Euch verzichten muss.

_

In einem Monat ist es nun soweit,

dass ich auf den Tag genau vor 40 Jahren in Musterhausen die Welt begrüßte.

Ich freue mich, wenn wir aus diesem Grund
am Donnerstag 26. August 2010, ab 19:00 Uhr
in ……
meinen Geburtstag gemeinsam feiern könnten.
Gebt uns bitte bald bekannt, ob Ihr kommen könnt!

Damit Ihr Euch unbeschwert auf unser Fest freuen könnt,
hab ich meinen Wunschzettel ganz an den Anfang meiner Einladung gestellt.

Ihr sollt Euch also nicht mit unnötigen Geschenk-Überlegungen belasten,

schenkt mir Eure Zeit, bringt Frohsinn, gute Laune und den einen oder anderen Schwank mit – damit wir auch etwas zum Lachen haben.

Herzliche Grüße